Die Internetseiten der SPD für den Bereich der Stadt Schönberg

Mehrheit in der Stadtvertretung

Allgemein

Erste Gratulanten v.l.n.r.: Matthias Ober, Gerd Matzke, Annett Pahl, Annette und Hans Espenschied, Peter Ninnemann

SPD Dassow bleibt stärkste Fraktion in der Stadtvertretung

40,17 % und die Bürgermeisterwahl souverän gewonnen

Mit dem Wahlergebnis bin ich absolut zufrieden“, gibt sich Ortsvereinsvorsitzender Gerd Matzke nach Bekanntwerden der letzten Wahlkreisauszählung in Dassow zufrieden. „Ein überwältigender Sieg bei der Bürgermeisterinnenwahl und die Mehrheit in der Stadtvertretung, was will man mehr?“, freut er sich. „Wir bedanken uns bei allen Wählerinnen und Wählern und versprechen, den Wähler-Auftrag zügig und konsequent umzusetzen. Herzlichen Dank im Namen unserer neu gewählten Bürgermeisterin und herzlichen Dank auch im Namen aller unserer Kandidatinnen und Kandidaten“.

Im Kreise einiger Interessierter verfolgten die Dassower Genossen die Wahlergebnisse auf einer Leinwand in der eigens angemieteten Altenteilerkate in Dassow.

Spät wurde es, sehr spät, bis dann endlich Klarheit bestand: 40,17 % und damit die Nr. 1 in Dassow. Die WGO kommt auf starke 31,47 %, die CDU auf 19,49 % und der einzige Kandidat der Grünen erreicht bei seinem Debüt immerhin 8,87 %.

Damit stellt die SPD 6 Vertreter in der Dassower Stadtvertretung: Gerd Matzke, Maik Lietz, Andrea Hinrichs, Juliane Schmidt, Annerose Viehstaedt und die neu gewählte Bürgermeisterin Annett Pahl. Für die WGO ziehen Stefan Westphal, Maik Oldenburg, Heinz-Dieter Priewe und Annett Retzlaff in die Stadtvertretung ein, die CDU stellt Pastor Ekkehard Maase, Kay Burchardt und Katharina Stinnes-Mauch. Mit Sören Fenner ist erstmals ein Vertreter der 'Grünen/Bündnis 90' Mitglied der Dassower Stadtvertretung.


 


 

 

Homepage SPD Dassow / Ortsverein Stepenitz-Maurine

 

Besucherzähler

Besucher:7
Heute:13
Online:1